• Wer Mitglied werden will, muss einen Antrag schriftlich an den Vorstand richten. Der Vorstand entscheidet über Annahme oder Ablehnung. 
  • Das Mindestalter für Antragsteller beträgt 16 Jahre.
  • Bedingung für die Aufnahme in den Verein ist die Ablegung der Fischereiprüfung sowie die Entrichtung einer Aufnahmegebühr. Diese Bestimmung gilt nicht für die Aufnahme von passiven Mitgliedern.
  • Mitglied kann nur werden, wer in Leutesheim seinen Hauptwohnsitz nach dem Meldegesetz hat. Bei Wohnsitzwechsel entscheidet der Vorstand über die weitere Mitgliedschaft.
  • Jedes aktive Mitglied erhält zu Beginn des Jahres eine Angelkarte mit Angabe der Angelgewässer des Vereins. Die auf dieser Karte festgelegten Bestimmungen und Hinweise sind bindend und müssen beachtet werden.

Pflicht-Arbeitsstunden

Frondienstregelung des Angelsportverein Leutesheim
-gültig ab 01.01.2017-

  • Alle aktiven Mitglieder des Angelsportverein Leutesheim müssen zwölf Arbeitsstunden pro Jahr für den Verein leisten.
  • Bei Nichterreichen sind sechs Euro pro Fehlstunde im darauf folgenden Jahr zu zahlen.
  • Betroffen von dieser Frondienstregelung  sind alle Aktiven bis zur Vollendung des 66. Lebensjahres.
  • Die Mitglieder haben an voraussichtlich sieben verschiedenen Terminen die Möglichkeit, insgesamt 23 Stunden für den Angelsportverein zu leisten.
  • Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.